Tanz in die Verkörperung am 1. Mai 2022
Tanz in die Verkörperung am 1. Mai 2022

Tanz in die Verkörperung am 1. Mai 2022

Tagesworkshop in Verkörperter Ökologie und Tanzimprovisation

Worum geht es in dem Workshop?
Möchtest du dich mit dir selbst, anderen Menschen und der Welt um dich herum auf vielfältige Weise verbinden? Möchtest du dabei ganz in deinen Körper kommen und ihm Raum geben, sich durch Bewegung auszudrücken? Der Workshop ermöglicht es dir, deine Haltungen, Gefühle und Gedanken in Bezug auf deine aktuelle Lebenswirklichkeit zu verkörpern.
Wir laden dich ein, deine Wünsche und Sehnsüchte sowie deinen Schmerz und deine Ängste an diesem 1. Mai mal wild und mal leise, auf kreative und spielerische Weise aufleben zu lassen. Wir laden dich ein, dich in der Gruppe zu nähren und deine Wurzeln für die Blüten zu stärken, die diesen Sommer aus dir heraussprießen und im Licht tanzen möchten!

In unseren gemeinsamen Stunden werden wir aus einem bunten Topf körperorientierter, tänzerischer und selbstreflexiver Übungen schöpfen. Hierbei reisen wir durch die tiefenökologische Spirale nach Joanna Macy. Diese hat zur Absicht, dich in die Verbindung und handlungsfrohe Lebendigkeit zu führen, die dem Leben dient.

Vergangener Termin: 01. Mai 2022 von 10 – 17Uhr

Ort: Klangraum Witzenhausen; In d. Aue 6, 37213 Witzenhausen

Kosten: Wir bieten den Workshop im Sinne der Schenkökonomie mit einer Bieterunde gegen Ende des Worshops an. Du wählst den Betrag am Ende des Workshops selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.